Kontakt:

Sara Ghelaimi (Vorstand)

Tel.:

René Gökeler (Vorstand)

Tel.:

Janik Kaiser (Kassenwart)

Veranstaltungs-Sitzung:

Montags 18:00 Uhr - Fachschaftsraum in der Stadtmitte (Gebäude 8, S08.007)

E-Mail:

CampusLeben(at)hs-esslingen.de

Facebook:

Facebook

Moodle:

Moodle

Fahrradwerkstätten

Fahrradwerkstatt Stadtmitte

Falls Ihr selber kein Fahrrad besitzt, könnt Ihr am Standort Stadtmitte gegen ein Pfand von 100,- Euro und eine Verschleißgebühr von 20,- Euro ein Fahrrad pro Semester ausleihen. Das Pfand bekommt Ihr bei Rückgabe des verliehenen Fahrrads wieder zurück, sofern keine Schäden vorhanden sind. Das Fahrrad bringt bitte MINDESTENS EINEINHALB WOCHEN VOR der Prüfungszeit wieder zurück bzw. vereinbart rechtzeitig einen Termin mit uns, da wir in den Ferien nicht an der HS sind und selbst auch Prüfungen haben.

Wenn Ihr Probleme mit Eurem Drahtesel habt, dann schaut doch einfach im Raum S05.-102 vorbei! Wir von der Fahrradwerkstatt helfen Euch gerne. Wir haben immer montags, mittwochs und freitags von 12:45-13:30 Uhr für Euch geöffnet bzw. nach vorheriger Vereinbarung (per E-Mail).
Unsere Kontakt-Adresse ist: fahrradwerkstatt(at)hs-esslingen.de

Wir stehen Euch mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns euch diesen Service anbieten zu können.
Euer Fahrradwerkstatt-Team

Fahrradwerkstatt Göppingen

Der rote Rahmen
Innerhalb der Werkstatt

DIE Fahrradwerkstatt auf’m Campusse Göppingens, ist dort, wo der rote Fahrradrahmen über der Türe…

ist während der Vorlesungszeiten täglich (außer samstags) über die Mittagspause geöffnet und sowie auch noch nach Absprache. In diesem Semester sind wir so viele mechan–elektrische vorgebildete Studenten, dass während der Öffnungszeiten immer 2 von uns anwesend sein können.

Wir machen kleinere Reparaturen nach Möglichkeit sofort, d.h. bis zum Ende der Mittagspause. Klar, dass da die Zeit manchmal nicht reicht – Dann geht’s halt am nächsten Tage weiter. Ersatzteile sind in kleinem Rahmen auch vorhanden (Reifen, Schläuche, Flickzeug, ...), die zum Selbstkostenpreise abgegeben wer-den. Bei besonderen Teilen müssen diese selber besorgt werden, die wir dann einbauen. Wer selber reparieren kann, kann dies während der Öffnungszeiten mit unseren Werkzeugen (und unserer Hilfe?) in der Werkstatt freilich tun.

Es versteht sich, dass dieser Service gebührenfrei bleibt, doch die Freude der Mechanikies, wenn in unsere Trinkgeldkasse etwas eingeworfen wird, ist freilich groß.

Jaaaa, und Fahrräder leihen wir auch aus. Als Kaution werden 100 € verlangt, die am Ende der Ausleihzeit (auch mehrere Semester hintereinander), wenn das Rad unbe- schadet zurückgegeben wird, erstattet werden; es fallen dabei 10 € pro Semester als Leihgebühr an. Dafür wer- den diese Räder, wenn keine groben Schäden auftreten, kostenlos wieder hergerichtet; allerdings werden solche, durch Leichtsinn entstanden, in Rechnung gestellt, d.h. von der Kaution abgezogen. Wird das Fahrrad nicht zurückgebracht, verfallen die 100 € in jedem Falle. 

Wir hoffen, dass wir viele ‚Kunden‘ gewinnen, diese und die alten zu ihrer Zufriedenheit gut bedienen können.