Studierendenschaft der Hochschule Esslingen

AStA-Allgemeiner Studierenden Ausschuss

----------------------------

FaRat-Vorsitz:

Jonas Dubke

AStA-Vorsitz:

Katharina Weber

Finanzen:

Kevin Wenzel

Sekretariat:

Birgit Rathmann

 

AStA-Büro ES:

Raum S 5.013 (S 5.012)

Tel.  0711.397-3498
Fax. 0711.397-3151

E-Mail AStA:

asta(at)hs-esslingen.de

E-Mail FaRat:

fachschaftsrat(at)hs-esslingen.de

 

Öffnungszeiten AStA-Büro:

Mo, Di, Do  09:00-11:30 Uhr

Sprechzeiten AStA-Vorstand:

Mo  09 - 12 Uhr

Mi   12 - 14 Uhr

 

AStA-Büro GP: 

Raum G 3.202

E-Mail AStA GP:

astagp(at)hs-esslingen.de

 

Externer Datenschutzbeauftragter:

Dr. Florian Modlinger  modlinger(at)12tower.de

Verfasste Studierendenschaft

An der Hochschule Esslingen wurde 2013 die Verfasste Studierendenschaft (VS) eingeführt. 

Jedes Jahr im Mai werden die studentischen Senatsmitglieder und die Mitglieder der Fachschaftsvertretungen für jede Fakultät gewählt. Die Fachschaftsvertretungen wählen aus ihrer Mitte je einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter.

Diese bilden zusammen mit den fünf studentischen Senatsmitgliedern den Fachschaftsrat der VS. Aus dessen Mitte werden in der 1. Sitzung die beiden FaRats-Vorsitzenden gewählt, die den Fachschaftsrat nach außen vertreten. 

Der Fachschaftsrat entscheidet dann über die Verwendung der eingezogenen Semesterbeiträge und bestimmt die Aktivitäten der VS und des AStA mit. Die Sitzungen des Fachschaftsrates sind für alle Studierenden öffentlich.

Die Fachschaftsvertretungen

Die Fachschaftsvertretung ist das Gegenstück zum Fakultätsrat und besteht nur aus Studierenden. Sie befasst sich semesterübergreifend mit fakultätsinternen Studienangelegenheiten und arbeitet dabei eng mit dem AStA zusammen.

Jede Fachschaftsvertretung wählt eine/n Vorsitzende/n und diese bilden zusammen mit den fünf gewählten Senator/innen den Fachschaftsrat der Verfassten Studierendenschaft, sodass alle Fachschaften der Hochschule in diesem Gremium zusammenkommen und gemeinsame Entscheidungen treffen.

Der Senat

Der Senat ist das oberste Gremium der Hochschule und entscheidet über Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung. Hier werden hochschulweite Entscheidungen getroffen, die alle Studierenden betreffen. In diesem Gremium sitzen der Rektor selbst, die Kanzlerin, Dekan/innen, Professoren und Studierende.  Die Sitzungen des Senats finden zwei- bis dreimal pro Semester á ca. 2 Stunden statt.

In den verschiedenen Senatsausschüssen (z.B. Haushalts-, Bau-, Forschungs-, DV-, Auslands- und Qualitätsausschuss sowie Zentrale Studienkommission und Qualitätssicherungsmittel) arbeiten nicht nur die studentischen Senator/innen mit, sondern auch die Mitglieder des AStA. So wird gewährleistet, dass auch die Interessen der Studierendenschaft der Hochschule mitberücksichtigt werden.

Der Fakultätsrat

Jede Fakultät hat ihren eigenen Rat, in dem fakultätsbezogene Entscheidungen getroffen werden. Hier wird beispielsweise die Verteilung der Gelder geregelt und Professorenstellen ausgeschrieben und besetzt. Dem Fakultätsräten gehören alle hauptamtlichen Professorinnen und Professoren der Fakultät, drei gewählte Beschäftigte und sechs gewählte Studierende an.

Die Sitzungen des Fakultätsrat finden drei- bis viermal pro Semester á ca. 2 Stunden statt.